Fruchtig abgefüllt - Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Fruchtige Marmelade, egal ob mit Erdnussbutter auf Brot oder im Kuchen. Marmelade findet sich in fast jeder Küche wieder. Aber meistens nur gekaufte. Das wollte ich bei uns jetzt mal ändern und hab mich an ein paar Marmeladensorten probiert. Hier das Rezept für die fruchtige Erdbeer-Rhabarber-Marmelade ♥
Wenn ihr die Gläser wirklich heiß abspült und gut verschließt, dann hält sich die Marmelade an einem kühlen Ort bis zu mehreren Monaten.


Zutaten für ca. 5 Gläser á 225ml:
750g Erdbeeren
250g Rhabarber
500g Gelierzucker 2:1
4 Pck. Vanillezucker
Saft 1/2 Zitrone


Zubereitung:
  • Die Schraubgläser mit kochendem Wasser heiß abspülen, um sie zu entkeimen.
  • Die Erdbeeren waschen und putzen. Den Rhabarber schälen und in 1cm Stücke schneiden.
  • Die Erdbeeren pürieren und mit dem Gelierzucker in einen Topf geben.
  • Rhabarberstücke, Vanillezucker und Zitronensaft unter das Erdbeerpüree mischen.
  • Die ganze Masse zum Kochen bringen und den aufsteigenden Schaum, so gut es geht, abschöpfen.
  • Nach 5-10 Minuten sollte der Rhabarber weichgekocht und der Gelierzucker aufgelöst sein.
  • Die Marmelade in die Gläser füllen, gut verschließen und 5-10 Minuten auf den Kopf stellen.
  • Anschließend komplett auskühlen lassen und kühl und trocken lagern.
  • Mit einem Stoffhäubchen und selbstgemachten Etikett wirken die Marmeladen besonders schön. Dafür braucht ihr nur Stoffreste, Geschenkband, Papieretiketten und einen Klebestift.

Guten Appetit! ♥


Mit diesem Rezept mache ich bei dem Event "fruchtig abgefüllt" mit und hab den Titel mal wörtlich genommen ;)


Kommentare:

  1. Hi Helen,
    deine Marmelade ist ganz wunderbar aus! Toll, dass du bei dem Blog-Event mitmachst.
    LG Lisa von Baiserhäubchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Das Motto ist wirklich gut!
      Liebe Grüße, Helen

      Löschen
  2. Hui wie lecker das ausschaut :) Und der Karo-Stoff schreit ja geradezu danach, zur Marmeladen-Dekoration verwendet zu werden!
    Liebe Grüße und einen ganz wunderbaren Abend
    Laura von Wohnklamotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Danke, liebe Laura.
      Ja, der Stoff war einfach dafür gemacht :D
      Liebste Grüße,
      Helen

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...